Netaddict



Sie befinden sich hier: Netaddict.de » reallife » Backrezeptesammlung

Backrezeptesammlung

Pizzateig für 4 mittlere Pizzen (dünner Boden)

Zutaten

  • 500g Mehl (ich nehme: 200g Dinkelmehl 1050, 50g Wiener Grießler, 250g Dinkelmehl 630)
  • 285 ml Wasser
  • 1/4 TL Trockenhefe (wenig Hefe, aber lange gehen lassen, gibt Geschmack+10)
  • 1/2 TL Sauerteigextrakt (geht auch ohne, gibt aber Geschmack+5)
  • 5g Salz (jo, ist gut viel, aber Pizzateig ist leicht salzig)
  • Wiener Grießler zum ausrollen

Zubereitung

Alle Zutaten 10 Minuten kneten, Teig muss eher fest sein, keinesfalls sollte er noch an der Schüssel kleben. Dann 1h ruhen lassen, danach Teig portionieren. Die Teigstücke in verschlossener Kunststoffdose 5-12h in den Kühlschrank stellen.

Die Teigrohlinge 1h vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Teig ausziehen, dabei reichlich Wiener Grießler verwenden. Backofen auf Stufe Maximum[TM] vorheizen (Ober- und Unterhitze). Da ich die Pizzen einzeln in den Ofen auf ein heisses Backbelch einschieße, bereite ich die Pizza auf einem Pizzabrett mit abgeflachter Kante zu. Dazu gebe ich auch unter den ausgezogenen Teig, großzügig Grießer, dann darauf „rollt“ der Teig dann auf das heisse Backblech in den Ofen. Nach belieben belegen, auf dem heissen Bleck ausbacken (je kürzer die Backzeit und je heisser der Ofen umso besser).


Hefezopf

Da es Leute mit Milcheiweißallergie gibt, hier mein Rezept ohne Butter, Milch oder Sahne.

Zutaten

  • 500 g Dinkelmehl 630 (gerne auch halb-halb mit Dinkelvollkornmehl)
  • 2 Eier
  • 250 ml Haferdrink (vorwärmen in der Mirkowelle)
  • 50 g Zucker
  • 50 g Kokosfett (geschmolzen in der Mirkowelle, wer es geschmacksneutral mag, nimmt das gedämpfte Kokosfett mild)
  • eine Prise Salz

Nach Wahl für den Geschmack (ich hau alles rein :D):

  • 1/2 Päckchen Vanillezucker (mit echter Vanille wenn es geht)
  • 1/4 Schnapsglas Rum
  • frischer Zitronenabrieb

Zubereitung

Zutaten verrühren, 1h an einem Warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Dann Teig portionieren und einen hübschen Zopf flechten (gibt's bestimmt Youtube-Videos wie man das macht). Nochmal 30 Minuten gehen lassen. Dann 40 Minuten backen bei 185°C Ober- und Unterhitze.

 

 
XHTML 1.1 CSS 2 Creative Commons License
Netaddict Version 6.0 - © 1996-2018 by netaddict.de - Kontakt